Themen

Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) tritt am 25.05.2018 in Kraft

Am 25.05.2018 tritt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft.

Die wichtigste Botschaft lautet: Wichtige Grundprinzipien des Datenschutzrechts bleiben!

Dennoch ist die Umsetzung der DSGVO nicht nur für die Wohnungswirtschaft eine große Herausforderung, sondern auch für sämtliche Wirtschaftszweige und Branchen in der Bundesrepublik.

Die Arbeitshilfe stellt den derzeitigen Stand der Diskussion zur Umsetzung der DSGVO bei Wohnungsunternehmen dar. Da es noch keine abgestimmte Positionierung der Datenschutzbeauftragten der Länder und des Bundes gibt, enthält die Arbeitshilfe in vielen Punkten Vorschläge und erste Praxishinweise.

Die GdW Arbeitshilfe 83 steht Ihnen ab sofort im GdW-Mitgliederbereich unter „Publikationen“ zum Download zur Verfügung.

Selbstverständlich können Sie auch ein Exemplar der GdW Arbeitshilfe 83 über das Online-Bestellformular auf unserer Homepage oder per E-Mail (bestellung@gdw.de) anfordern.

Print Friendly, PDF & Email

Zukunftsfähigkeit bei Wohnungsunternehmen

gdw_ah_76Wie müssen sich Wohnungsunternehmen in dynamischen oder schrumpfenden Märkten strategisch aufstellen? Mit diesen und anderen Zukunftsfragen beschäftigt sich die neue

GdW Arbeitshilfe 76.

Die GdW Arbeitshilfe 76 steht Ihnen ab sofort im GdW-Mitgliederbereich unter „Publikationen“ zum Download zur Verfügung.

GdW-AH-76_Web_Vorwort

Selbstverständlich können Sie auch ein Exemplar der GdW Arbeitshilfe 76 so über das Online-Bestellformular auf unserer Homepage oder per E-Mail (bestellung@gdw.de) anfordern.

Print Friendly, PDF & Email

Abgrenzung von Erhaltungsaufwand und Herstellungskosten bei Gebäuden in der Handelsbilanz

kind

Der Immobilienwirtschaftliche Fachausschuss (IFA) des IDW hat am 25.11.2013 die Stellungnahme zur Rechnungslegung „Abgrenzung von Erhaltungsaufwand und Herstellungskosten bei Gebäu-den in der Handelsbilanz“ (IDW RS IFA 1)  verabschiedet, die den bisherigen IDW Standard WFA 1/1996 ablöst. Gerade die Bedeutung von Maßnahmen der energetischen Sanierung und die gestiegenen Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) machten eine Fortschreibung der Abgrenzungskriterien erforderlich.

Rechnungslegungsstandard Modernisierung von Gebäuden – zur Abgrenzung von Herstellungskosten und Instandhaltungskosten (Erhaltungsaufwand) Stand: August 2022

Print Friendly, PDF & Email